Öffnen Sie hier den Aller-Leine-Tal Navigator

SlideBar

 

 

Die Leine

Der zweite namensgebende Fluss der Region ist zugleich der wichtigste Zufluss der Aller. Die Leine entspringt im thüringischen Eichsfeld in Leinefeld und passiert Städte wie Göttingen und Hannover bevor sie in unsere Region kommt. Hier trifft sie nördlich von Schwarmstedt in die Aller. Am Zufluss führt die Leine meist mehr Wasser als die Aller, sie ist also hydrographisch der Hauptfluss des Aller-Flusssystems.

Eilig hat es die Leine auf ihrer 281 Kilometer langen Reise nicht. In unzähligen Windungen schlängelt sie sich durch vielfältige Landschaften und lässt genug Raum für ein entspanntes Naturerlebnis. Die Leine ist schiffbar von Hannover bis zu ihrer Mündung in die Aller. Der durchgehende Schiffsverkehr findet aber nicht mehr statt. Nur örtlich wird die Leine mit kleinen Motorbooten befahren.

 

 

Suchen&Buchen

Veranstaltungen

04.06.2016, 09:00 Uhr: Geführte Radtour - Tagestour - Verkehrsverein Samtgemeinde Ahlden, 29693 Hodenhagen
04.06.2016, 21:00 Uhr: Abendwanderung ins Ziegenmelkerrevier, 27336 Rethem (Aller)
05.06.2016, 10:00 Uhr: Gierseilfähre Eickeloh, 29693 Eickeloh
05.06.2016, 10:00 Uhr: Über Zäune schauen, geöffnete Privatgärten, 29664 Ostenholz

Eine kleine Reise durch unsere Region

Impressionen aus der Flusslandschaft

Zum Seitenanfang